Odalin Band 5

Stirbt Poseidonis?

Eine Zeit der Ruhe

verspricht den friedlichen Aufbau.

Nutzt diese Zeit, bereitet Euch vor,

denn nur kurz ist sie Euch vergönnt.

Die Stadt der Feinde

schüttelt sich in Todeskrämpfen.

Überwindet Ihr alten Haß,

um wirkliche Freunde zu gewinnen?

Karen Vergas, Astrologin

* * * * *

Books on Demand, Norderstedt

ISBN 9 - 783844 - 814187

228 Seiten, Großformat, 14,95 Euro

Leseprobe

Titelbild: Christiane Durer

Der Klappentext

Die ersten Monate des Jahres 12.993 verlaufen ruhig, die drückenden Probleme sind gelöst. Odalin und Michael, die beiden jugendlichen Großmagier, kümmern sich um ihre Praxis und behandeln Patienten. Odalin freundet sich mit einigen Gleichaltrigen an, Michael forscht nach einer Anwendung für den neuen Schwerstoff, das stabile Transuran 126.

Die Sonnenfinsternis, die Karen Vergas ankündigt, gibt Anlaß zu einem kleinen, fröhlichen Ausflug mit Adreas ganzem Mädcheninternat. Wenig später bebt die Erde, nicht an der Südspitze von Atlantis, wie Karen angekündigt hatte, sondern in Poseidonis. Die Stadt brennt, liegt teilweise in Trümmern und ihr Regent, Fürst Thorin, bringt sich in Sicherheit.

Damit ist die ruhige Zeit zu Ende, Odalin und Michael müssen überall helfen, mit allen Möglichkeiten, die ihnen zu Gebote stehen. Für Adrea, die 14jährige Prinzessin aus dem Hause Sahor, hält das Schicksal eine besondere Aufgabe bereit: Nur sie besitzt die Autorität, die größte Stadt der Erde zu regieren.

Es gibt keine Notfallpläne, dafür korrupte Minister, aufbegehrende Barone, widerspenstige Militärs und einen Kaiser, der jegliche Hilfe für seine Hauptstadt unterbindet. Adrea hat keine Wahl: Sie muß Erfolg haben, die gewaltige Aufgabe mit ihren Freunden lösen, denn wenn sie versagt, wird Poseidonis sterben!

Startseite